Menu Close

UV-Bodyguard App: Patch Notes

Vielen Dank für euer Feedback! Wir geben alles, um die App ständig zu verbessern! Da wir noch ein kleines Start-Up Team sind, geht´s der Reihe nach und manches nicht ganz so schnell, wie wir das selbst gerne hätten. Erst die wichtigen Zusatzfunktionen, dann die Optik. Wir bleiben dran!

Hier wollen wir euch einen kurzen  Überblick geben, was wir bisher gemacht haben, woran wir gerade arbeiten, und was wir noch planen.

  • Mai 2021: Bessere Kommunikation zum Abo, Verbesserung der Bluetooth-Stabilität, diverse Bugfixes u.a. mit Bilder-Upload, Location kann nicht ermittelt werden = Warnung vor ungenauer Messung
  • Juni 2021: Neue Beschriftung Pause-Button, Smartphone meldet sich nicht mehr ständig bei Verbindungsabbruch (Android), optische Verbesserungen
  • Juli 2021: Kontinuierliches Update Batterie-Anzeige, NEU: Geräte-Ausschalter in der App, Ausschalten Dark-Mode Option bis zur Weiterentwicklung (ca. 14.7.)
  • Juli-August 2021: UV-Werte werden auf dem UV-Bodyguard zwischengespeichert (werden sie jetzt schon) und dann auch endlich von der App ausgelesen. NEU: Dann können bis zu ca. 4h Werte gesammelt werden, die dann bei jedem (automatischen) Reconnect ausgelesen werden. Das ist eine wirklich große und aufwändige Entwicklung, an der wir schon länger arbeiten und die wir erst mal als Beta-Version releasen werden.
  • Ab August 2021: Bessere Darstellung Vitamin D – Dosis. Wir sind gerade noch in der Analyse, wie wir das mit dem Dark Mode machen, und wie aufwändig das wird. Wir planen ein auf Dark Mode angepasstes Design und dann die Entwicklung

Und danach? Wir freuen uns auf euer Feedback dazu, was wir noch ergänzen und verbessern können. Wir planen, dass ihr euch eure Daten selbst herunterladen könnt, und wir planen eine Statistik /  Übersicht über mindestens eine Woche.

Was wir nicht ändern können (und kein App-Entwickler – und das ist auch wirklich gut so!):

Wir können nicht in die Rechteverwaltung und die Energiesparoptionen in eurem Betriebssystem eingreifen. Das könnt wirklich nur ihr. Und das bedeutet: Ihr als Nutzer müsst der App die Erlaubnis geben, im Hintergrund zu laufen (sonst wird die Messung unterbrochen, wenn das Handy gerade nicht aktiv ist), und ihr müsst den Standort-Zugriff erlauben (sonst können wir nicht den richtigen Korrekturfaktor für Ozon und Sonnenzenitwinkel ermitteln). Das wird in der App bei der Einrichtung abgefragt.

Seit Android 6 wird der Akkuverbrauch noch stärker optimiert, d.h. wenn das Smartphone nicht aktiv ist = Doze Mode, dann werden die meisten Apps vom Betriebssystem abgeschaltet. Außer, ihr gebt der App die Erlaubnis:  Akkuverbrauch nicht optimieren. Das funktioniert über Einstellungen – Apps – Akkuverbrauch optimieren / Energiesparoptionen .

 

Wir freuen uns natürlich sehr, wenn ihr uns unter [email protected] euer Feedback dazu gebt.